Ihr Maschinenschraubstock als beliebter Werkstattgehilfe

Bei einem Maschinenschraubstock handelt es sich um eine bestimmte Vorrichtung für das Halten von Bauteilen während ihrer Bearbeitung.
Alle Schraubstock-Typen besitzen eine starre wie auch eine bewegliche Klemmbacke. Zwischen diesen Klemmbacken wird das Baustück eingespannt. Bei Schraubstöcken sind häufig zwei wechselbare Backen integriert, welche an die Form und Materialeigenschaften des Werkstücks anzupassen sind.

Robuste Schraubstöcke wie ein RIDGID MATADOR oder Heuer Schraubstock sind aus Stahl geschmiedet und gewährleisten aus diesem Grund maximale Widerstandsfähigkeit sowie Spanngenauigkeit. Schraubstöcke werden vordringlich von Feinmechanikern, Schreinern aber auch von Hobby-Bastlern benutzt.

Maschinenschraubstock – Bauform und Funktionsschema

Ein Schraubstock muss auf jede gut ausgerüstete Werkbank.

Der Maschinenschraubstock hat den alleinigen Nutzen, Baustücke für die präzise Bearbeitung einzuspannen. Dafür bestehen Schraubstöcke aus zwei Backen, in denen Gegenstände festgespannt werden können. Die eine Spannbacke steht hierbei stramm, während die andere Klemmbacke mit einer Spindel und Kurbelhebel bewegt wird.

Ein Schraubstock funktioniert äußerst einfach. Mittels der Drehspindel kann die frei bewegliche Spannbacke auf die Unbewegliche bewegt werden. Das Baustück wird folglich über die zwei Spannbacken festgespannt, sofern ihr Schraubstock fest genug zugekurbelt wird. Bei dem Gewinde dreht es sich um das Grundlegende Prinzip einer gewöhnlichen Schraube samt Schraubenmutter, welches schon seit langer Zeit populär ist.
Die Einspannhelfer besitzen oftmals Tischklammern, welche auf Arbeitstischen flexibel befestigt werden können und genügend Festigkeit garantieren.

Die unterschiedlichen Schraubstock Varianten

Die robusten Spannhelfer gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Wenn Sie einen Schraubstock kaufen, müssen Sie vorab bestimmen, ob Sie eine Zwinge zum Fixieren auf der Arbeitsplatte oder aber für das Klammern von Kleinen Teilen an einer Werkzeugmaschine wie einer Standbohrmaschine einen Maschinenschraubstock brauchen.

Der klassische Parallel Schraubstock ist die gebräuchlichste Variante. In diesem Fall stehen die Backen bei jeglicher Spannweite komplett parallel zueinander. Zu diesen Typen gibt es online nicht zuletzt auch einen Schraubstock-Test. Hierbei ist es Vorteilhaft, dass man das Werkstück über die komplette Klemmbackenbreite festspannen kann. Bei einem Parallelschraubstock wird alleinig mit Handkraft gearbeitet. Befestigt wird ein solcher Schraubstock auf einer Werkplatte.

Auf Parallel öffnenden Schraubstöcken werden auch gerne Schutzbacken angebracht, um sensible Werkstücke schonend einspannen zu können. Ganz besonders populär ist die Verwendung von Parallelschraubstöcken für das Einspannen von Hölzern, Metallstücken, zum Löten oder aber Schleifen und Sägen.

Ein anderes beliebtes Zerspannungswekzeug ist der Maschinen Schraubstock, welcher für Einspannarbeiten an Werkzeuggeräten eingesetzt wird. Eine Besonderheit dieser Schraubstockart ist, dass er keine eigene Montageeinheit hat. Nach dem Maschinenschraubstock ist auch der Rohrschraubstock zu erwähnen, welcher vor allem von Heizungs- und Klimainstallateuren für das einspannen von runden Werkstücken mit verschieden großen Querschnitten genutzt wird.

Maschinen Schraubstock: Genutzt wird ein Maschinenschraubstock zum Feststellen von Bauteilen in Werkzeugmaschinen. Das Einzigartige daran ist, dass mit einem Maschinen Schraubstock besonders exakt gespannt werden kann. Jener Maschinenschraubstock darf zudem die großen Kräfte absorbieren, die auf das Baustück zum Beispiel beim Fräsvorgang einwirken. Beim Maschinenschraubstock gibt es unter anderem noch andere Ausführungen, wie beispielsweise den Hydraulikschraubstock oder den pneumatisch betriebenen Schraubstock.

Rohr-Schraubstöcke: Rohrschraubstöcke eignen sich ideal, um Rohrleitungen allseitig sicher und schonend festzuspannen. In diesem Fall werden die Rundgegenstände von allen vier Seiten gleichförmig festgespannt, wodurch unerwünschte Beschädigungen am Baustück weitestgehend gemieden werden.

Minischraubstock Ein Miniaturschraubstock ist fein gebaut und erlaubt damit das gefühlvolle Festspannen von empfindlichen Gegenständen. Mini Schraubstöcke arbeiten meist mit einem Kugelgelagerten Gelenk, welches in alle Richtungen uneingeschränkt drehbar ist. Der Minischraubstock ist deshalb insbesondere bei Bastlern populär.

Eine Werkbank mit Schraubstock als abgestimmte All-in-One Lösung

In einem gut sortierten Werkzeug-Shop im World Wide Web lässt sich ebenso eine Werkbank mit Schraubstock aufgabeln. Oft ist auf der Werkplatte ein gängiger 150 mm Schraubstock fixiert,

Ein kleiner Spannhelfer nimmt natürlich weniger Fläche ein, als ein großes Modell. Muss ihr Spannhelfer in der Höhe verstellbar sein, so kann dieser jederzeit auf die passende Höhe oder Position eingestellt werden. Ein in der Höhe verstellbarer Spannhelfer ermöglicht genaueres Festspannen, ist andererseits auch teurer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *